ORF Orientierung, 28.07.2013 um 12:25 Uhr

Bildschirmfoto 2013-07-29 um 19.58.12>> Helmut Schüller auf USA-Tour (07:09)
Für viel Aufsehen sorgt derzeit ein Landpfarrer aus Österreich in den USA: Helmut Schüller, Pfarrer von Probstdorf, bekannter als Sprecher der Pfarrer-Initiative („Aufruf zum Ungehorsam“), hält Vorträge in insgesamt 15 US-Städten, um die heimische Reformbewegung weiterhin international zu vernetzen. Dass ihm der Bostoner Kardinal Sean O’Malley schon vorab ein Auftrittsverbot in Einrichtungen seiner Diözese erteilte, schürte das mediale Interesse: Die ersten Veranstaltungen mit Helmut Schüller – in Boston und New York – waren außerordentlich gut besucht. Auch in Österreich viel beachtet: ein „Ja“ Helmut Schüllers zur Möglichkeit der Eheschließung für homosexuelle Paare, in einem Interview mit ORF-USA-Korrespondentin Hannelore Veit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ORF Orientierung, 28.07.2013 um 12:25 Uhr

  1. Johann Amann (Leiter des Projektes "Volksuniversität Kiev") schreibt:

    „Gleichgeschlechtliche Ehe“…Man kann davon ausgehen, dass nicht alle, die die Pfarrer-Initiative unterstützen oder mit ihr sympathisieren, diesbezüglich seiner Meinung sind.

    Und auch: wenn Pfr. Schüller sich noch etwas mehr mit dem Wort GOTTES und mit der Ordnung, die ER in Seine SCHÖPFUNG hineingelegt hat – die wir nun einmall nicht ändern können – beschäftigt, dass auch er diesbezüglich seine Meinung ändert. „Niemand kann einem verbieten, dass man gescheiter wird“, hat einmal ein bekannter Österreicher gesagt! Möge das auch bei Pfr. Schüller zutreffen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s