Philadelphia: Aufrechter Gang auf dem Kastanienhügel

Chestnut Hill, Kastanienhügel in Philadelphia. Tatsächlich auf eine ziemlich harte Kastanie hat der hiesige Erzbischof gebissen, als er die Schwestern vom heiligen Josef unter Druck setzen wollte, die Gastgeberinnenschaft für die „conversation“ meiner Speaking Tour in ihrem Chestnut Hill College zurückzuziehen und uns auszuladen. Das College steht aber im Eigentum des Schwesternordens und nicht der Erzdiözese Philadelphia. Und die Schwestern haben zudem erklärt, dass es zum Selbstverständnis ihres Hauses gehöre, eine Plattform für offene Auseinandersetzungen mit wichtigen Themen zur Verfügung zu stellen.

Nicht ganz zufällig war dann auch das Thema „Frauen in der Kirche“ eines der zentralen Themen der Diskussion im dicht besetzten Tagungssaal. Bis zurück an den Anfang der Bibel sind wir dabei gelangt, wo im Buch Genesis davon die Rede ist, dass Mann  u n d  Frau Ebenbild Gottes sind. Ein starke Ansage für einen altorientalischen Text und die damals herschenden gesellschaftlichen Verhältnisse. Diese gleichrangige Gottesebenbildlichkeit von Mann und Frau müsste sich – dazu herrschte weitgehend Einhelligkeit – nicht zuletzt auch in den Weiheämtern der Kirche widerspiegeln, wenn es keine Diskrepanz zwischen der Lehre und der Praxis der Kirche geben soll. Ebenso einhellig war die Verwunderung darüber, dass immer noch das Argument strapaziert wird, die Frauen könnten nicht zum Priesteramt zugelassen werden, weil Jesus auch keine Frauen zu Aposteln berufen hat. Ganz so, als würde man auch sonst in der Kirche nichts tun, was Jesus nicht getan hat.

Viel Interessantes über die Frauen in der Kirche kam an diesem Abend zur Sprache, – dank des aufrechten Ganges der Ordensfrauen vom Chestnaut Hill.

Advertisements
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Blogeinträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Philadelphia: Aufrechter Gang auf dem Kastanienhügel

  1. Silvia Brückner aus Deutschland schreibt:

    Ich wünsche den amerikanischen Ordensfrauen auch in Zukunft einen aufrechten Gang.

  2. Franz Fuchs schreibt:

    ein guter Bericht zum heutigen Sonntag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s